Da ist Freiheit

Am 31. Oktober feiern wir Reformationstag. Am Vorabend von Allerheiligen im Jahr 1517 hat der Mönch Martin Luther 95 Sätze an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg geschlagen. Diese 95 Thesen haben die Welt verändert. „Freiheit“ ist eines der Schlagworte dieser Thesen und der Reformation. Warum? Weil Luther erkannte, dass Gott jeden einzelnen Menschen wert schätzt, ihm eine Persönlichkeit zuspricht und ihn so frei macht. Über die Freiheit denken die Pfarrer Jürgen Kaiser und Dan Peter nach.

Videoandacht Jürgen Kaiser zum Reformationstag

Videoandacht von Dan Peter zum Reformationstag

Schwäbische Videoandacht von Jürgen Kaiser zum Reformationstag